Allgemein

Das sind die Allgemeinen Geschäftsbedingungen für die red-blue-fight-publishing UG (haftungsbeschränkt) in Berlin. Das Impressum, die Datenschutzerklärung und sofern vorhanden der Service-Vertrag erweitern dieses Dokument.

Die red-blue-fight-publishing UG (haftungsbeschränkt) wird nachfolgend red-blue genannt.

Grundsatz und Ziel der geschäftlichen Beziehung

Grundlage für die Geschäftsbeziehung ist der Grundsatz von Treu und Glauben und das Ziel eines Win-Win’s für alle Geschäftspartner.

Die red-blue-fight-publishing UG (haftungsbeschränkt)

Geschäftlicher Schwerpunkt der red-blue ist das Verkaufen und Vermieten von Software, Web-Services sowie das Bereitstellen von Software as a Service.

Alle IT-Diensleistungen und IT-Services bietet die red-blue als Verkäufer bzw. Vermieter an. Die red-blue kauft die Software, betreibt das Marketing und Branding und verkauft sie an Endkunden.

Ebenso verhält es bei Web-Applikationen, Web-Services und der Software as a Service. Die entsprechenden IT-Systeme bzw. Services werden von der red-blue gemietet. Die red-blue betreibt das Marketing und das Branding und vermietet dann die spezialisierten IT-Systeme bzw. Services an Partner.

Software und IT-Dienstleitungen werden in der Regel ausschließlich von meinem anderen Unternehmen Detlef Deicke IT-Service angemietet bzw. gekauft. Im Sinne der DSGVO ist der Detlef Deicke IT-Service der Auftragsverarbeiter von personenbezogenen Daten für die red-blue.

Bei der Bereitstellung bestimmter Services oder der Software as a Service kann es vorkommen, dass die red-blue als Auftragsverarbeiter von personenbezogenen Daten für die geschäftlichen Partner auftritt. Diese Fälle finden dann in den enstprechenden Service-Verträgen eine Klärung.

Nutzung IT-Infrastruktur

Über die IT-Infrastruktur werden Web-Applikationen, Web-Services und automatisierte geschäftliche Workflows bereitgestellt.

Für die geschäftliche Partnerschaft ist es in der Regel erforderlich einen Account in der IT-Infrastruktur anzulegen. Grundlage für das Anlegen eines Accounts (Profils) ist die Datenschutzerklärung, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und sofern vorhanden die Service-Verträge.

Bevor du die IT-Infrastruktur nutzt, ist es daher erforderlich;

  • Die Datenschutzerklärung zu lesen, und freiwillig in die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten einzuwilligen.

  • Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu lesen.

  • Deine Rechte und Pflichten zu kennen und diese zu einzuhalten.

  • Dich zu registrieren und ein Account anzulegen.

  • Dich bei Unsicherheiten in/mit der IT-Infrastruktur an die red-blue zu wenden.

Deine Rechte

Deine Rechte für die Nutzung der IT-Infrastruktur sind in der Datenschutzerklärung und dem jeweiligen Service-Vertrag beschrieben.

Deine Pflichten

Deine Pflichten sind, die IT-Infrastruktur sorgsam, nach besten Wissen und Gewissen, und ausschließlich für die vertraglich vereinbarten Leistungen zu nutzen.

Um Schäden zu vermeiden, sind alle bösartigen und grob fahrlässige Handlungen in und an der IT-Infrastruktur zu unterlassen. Stellst du ein unerwartetes oder ein konkretes Fehlverhalten fest, brichst du die Nutzung der IT-Infrastruktur sofort ab und meldest es unverzüglich der red-blue per E-Mail.

Bösartige und grob Fahrlässige Handlungen

Bösartige Handlungen sind zum Beispiel, Angriffe auf Server und Dienste, das Anlegen eines Fake-Profils, das Veröffentlichen gesetzeswidriger oder politischer Inhalte oder das bewusste Verschleiern oder Fälschen von geschäftsrelevanten Daten.

Grob fahrlässige Handlungen wären zum Beispiel wenn du dein Passwort für die Infrastruktur offen liegen lässt, oder du entfernst dich von deinem Rechner ohne dich auszuloggen. Unbefugte Dritte können so deinen Account nutzen um Schaden anzurichten.

Bedenke das selbst das Anlegen eines Fake-Profils oder das Veröffentlichen gesetzeswidriger Inhalte einen Schaden verursacht und derartige Handlungen nicht mit dem Grundsatz und Ziel der geschäftlichen Beziehung vereinbar ist.

Maßnahmen bei Pflichtverletzungen

Bei Pflichtverletzungen behält sich die red-blue vor, je nach Art und Schwere des entstandenen Schadens, folgende Maßnahmen durchzugeführen.

  • Löschen der Fake-Profile und gesetzeswidriger Inhalte

  • Blocken der IP-Adressen

  • internes und externes Blacklisten der IP-/Mail-Adressen

  • Fristloses kündigen alle Service-Verträge und löschen deines Accounts

  • Meldung an Behörden

  • Erstatten von Anzeigen

  • Geltendmachen von Schadenersatzansprüche

Schlussbemerkung

Registrierte Nutzer werden bei Änderungen an den Allgemeinen Geschäftsbedingungen mit einer E-Mail informiert.

Appendix A: Ergänzende Dokumente

DOKUMENT LINK

Impressum red-blue-fight-publishing UG

öffnen

Datenschutzerklärung

öffnen

Datenschutzerklärung: Liste Verarbeitungstätigkeiten

öffnen

Datenschutzerklärung: Löschkonzept

öffnen


red-blue-fight-publishing UG (haftungsbeschränkt) | Berlin | Allgemeine Geschäftsbedingung | Version 2020.01.181